Acta Mathematica

Über die Entwicklung complexer Grössen in Kettenbrüche

A. Hurwitz

Full-text: Open access

Article information

Source
Acta Math. Volume 11 (1887), 187-200.

Dates
First available in Project Euclid: 31 January 2017

Permanent link to this document
http://projecteuclid.org/euclid.acta/1485881155

Digital Object Identifier
doi:10.1007/BF02612324

Rights
1887 © F. & G. Beijers

Citation

Hurwitz, A. Über die Entwicklung complexer Grössen in Kettenbrüche. Acta Math. 11 (1887), 187--200. doi:10.1007/BF02612324. http://projecteuclid.org/euclid.acta/1485881155.


Export citation

Literatur

  • Eine Theorie solcher Zahlsysteme ist in den bekannten Arbeiten von Kronecker und Dedekind, vorzugsweise für den Fall algebraischer Zahlen, entwickelt. Vgl. insbesondere das XI. Supplement zu Dirichlet's Vorlesungen über Zahlentheorie. Dritte Auflage.
  • Für den Fall der Entwicklung reeller Grössen in Kettenbrüche, deren Theilnenner gewöhnliche reelle positive ganze Zahlen sind, hat Herr Hermite diese Gleichung zum Beweise der periodischen Entwicklung quadratischer Irrationalitäten verwendet. (Bulletin des sciences mathématiques, 2me série, t. 9, pag. 11.)
  • Die Begrenzung von R ist in Figur I. scharf gezeichnet.
  • Die betreffenden Gebiete sind in der Figur I. schraffirt.
  • Das betreffende Gebiet ist in der Figur I. schraffirt.
  • Vgl. die Andeutung in Dirichlet's Abhandlung: Recherches sur les formes quadratiques á coefficients et à indéterminées complexes. Crelle's Journal, Bd. 24, pag. 336.
  • Die Begrenzung von R ist in Fig. 2. scharf gezeichnet.